Psychoaktive Pflanzen
Psychoaktiv.net

Mucana pruriens

300px-Mucuna-pruriens-fruit.jpg mucana.pruriens.jpg 00257812_T.jpg
deutscher Name: Afrikanische Juckbohne
Familie: Leguminosae (Hülsenfrüchtler)
Vorkommen: trop. und warme Zonen beider Hemisphären
chem. Zusammensetzung / Wirkung: reich an psychomimetischen Wirkstoffen. Kein Halluzinogen, ändert jedoch die Verhaltensweise in ähnlicher Form
Zubereitung / Einnahme: zu Pulver zerriebene Samen
Geschichtliches: Indien (gilt auch heute noch als Aphrodisiakum)
Quellen:
bookEnzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen: Botanik, Ethnopharmakologie und Anwendungen [2007; Christian Rätsch]
bookPflanzen der Götter [1998; Richard E. Schultes, Albert Hofman]
bookPsychoaktive Pflanzen, Pilze und Tiere: Bestimmung, Wirkung, Verwendung [2011; Andreas Alberts, Peter Mullen]
bookPsychoaktive Pflanzen: Mehr als 80 Pflanzen mit anregender, euphorisierender, beruhigender, sexuell erregender oder halluzinogener Wirkung [2005; Bert Marco Schuldes]